Festival

Brickfilme, das sind Kurzfilme, die im Stop-Motion-Verfahren, mit Lego und ähnlichem Klicksteinmaterial erstellt werden. Diese kennt man zumeist aus Videoportalen im Internet. Brickfilme sind längst nicht mehr nur kleine Filmchen, sondern teilweise aufwändige Produktionen, mit Special Effects und ausgefeiltem Drehbuch, die das „große Kino“ im Kleinformat bieten.

Die Steinerei ist ein seit 2005 jährlich in wechselndem Ort stattfindendes Festival, das die besten Brickfilme auf die große Kinoleinwand holt. Jede Steinerei hat ein Thema, dem die Teilnehmerfilme entsprechen müssen. Daher werden diese zumeist speziell für die Steinerei produziert und auf dem Festival erstmalig, sozusagen als „Weltpremiere“, gezeigt.

Am Ende der Veranstaltung vergibt das Publikum durch Abstimmung einen von drei Preisen, den heißbegehrten Publikumspreis.

Das Festival hat filmisch für jeden etwas zu bieten. Vom Kind bis zum Erwachsenen – Brickfilme mit ihren animierten Lego-Figuren ziehen jeden in ihren Bann.

Treffen Sie vor Ort die Macher der Brickfilme, die aus ganz Deutschland anreisen.

Die Steinerei ist wahrscheinlich weltweit das einzige Festival seiner Art. Nutzen Sie daher die Chance, wenn das Festival in Ihrer Nähe stattfindet und kommen Sie zur Veranstaltung. Es lohnt sich!